Axel Janssen Jazz Swing Oldtime

Jazz

Jazzer aus tiefstem Herzen

Meine Jazzlaufbahn begann 1977 als junger Gitarrist in der damals von dem bekannten Pianisten Lothar Kohn neu gegründeten Jazzband am Corvinianum Northeim. Mein spätere  Musiker-Laufbahn führte mich nach dem Abitur 1983 über namhafte Bands wie dem Undecided Orchestra in Braunschweig, Black Jass in Hamburg und der bekannten Veterinary Jazz Band nach München, wo ich für den verehrten Großmeister am Sousaphon Stefan Frühbeis oftmals aushelfen durfte. Neben Kontrabass und Sousaphon bleibt das Hauptinstrument immer die Gitarre – derzeit tummeln sich acht verschiedene Oldtimer von verschiedenen Klassikgitarren über die 65er Feder Telecaster – ich bin halt Fan von Bruce Springsteen – bis zur geschätzten 1958er Framus Sorella, einer der schönsten deutschen Jazz-/Schlaggitarren, die jemals gebaut wurde. Aber auch mein Sousaphone, ein gutes altes King, laut Seriennummer sechs Tage älter als ich, will ab und an bespielt werden – leider fehlt mir dazu momentan die Zeit und die Band, mit der die Proben richtig Spaß machen.

Meine Fender Telecaster von 1975 - ein Sammlerstück!Heute gilt meine Liebe wieder dem kleine Jazz-Quartett, hoffentlich bald wieder auch ein Vocal/Gitarren-Duett mit Anna Hahne aus Hamburg oder dem Mottenchor der Evangelischen Stadtkirche unter dem wunderbaren Kirchenmusikdirektor Matthias Roth in Bad Reichenhall. Die Lateinschola Höglwörth, in der ich meine ersten Chor-Erfahrungen sammeln durfte, ist leider zeitlich momentan eben nicht drin.

Und wenn alles nichts hilft – dank Apple/iPhone habe ich meine ganze LP-/CD-Sammlung stets digital bei mir. Immer öfter verdrängt dabei die Klassik, insbesondere von Bach und Beethoven, das Autoradio. Ob´s am Alter liegt, dass man gute Dinge manchmal erst spät schätzen lernt?

Northeim Allstars Jazz Band

 

Einig Schmankerl zum Hören und Lesen: